Wer sind die Besserwisser?

October 20th, 2017

Hallo zusammen!

Willkommen bei unserem Blog – egal ob Ihr Kommilitoninnen, Kommilitonen, Lehrer, Eltern, Schüler, Studenten oder einfach nur neugierig seid. Wir freuen uns darüber, dass Ihr Interesse an der deutschen Sprache habt – genau wie wir.

Mit diesem Blog möchten wir darüber berichten, wie es ist, an der Linnéuniversität in Växjö Deutsch zu studieren. Hier werden wir Einträge publizieren, u.a. über Veranstaltungen, den Unterricht an der Universität, was man mit dem Fach Deutsch tatsächlich an der Uni und auch im Berufsleben machen kann. Wir berichten über unsere persönlichen Erfahrungen vom Studium und warum es heutzutage so wichtig und nützlich ist, Deutsch zu lernen.

Doch wer sind eigentlich die Besserwisser?

Wir sind Studierende an der Linnéuniversität mit vielen unterschiedlichen Verbindungen zu der deutschen Sprache und den deutschsprachigen Ländern. Wir studieren unterschiedliche Fächer, Kurse und Programme und stammen aus verschiedenen Ländern. Eins vereint uns jedoch: Ein gemeinsames Interesse an der deutschen Sprache.

Viel Freude beim Lesen wünschen

Die Besserwisser

Prüfungen, Aufsätze und eine Nikolausfeier

December 8th, 2017

Diese Zeit, so kurz vor Weihnachten, ist eine anstrengende Zeit für unsere Studenten. Deshalb ergreife ich, Corina, an dieser Stelle das Wort, um ein wenig zu erzählen, was am Institut so passiert… und berichte über Prüfungen, Aufsätze und Stiefel, die noch geputzt werden müssen.

Read the rest of this entry »

Die Besserwisser – Redakteurin Ylva hat das Wort

December 1st, 2017

Hallo zusammen,

ich bin Ylva, eine  22-jährige Studentin der Linnéuniversität und eine der Besserwisser-Redakteurinnen.
Meine (Liebes)geschichte mit Deutsch liegt ein paar Jahre zurück, genauer gesagt bestimmt 9 Jahre.
Damals ging ich in die 7. Klasse und fing an Deutsch zu lernen. Von der 7. Klasse bis 12. Klasse lernte ich Deutsch und es wurde mein Lieblingsfach.
Mit 18 besuchte ich Deutschland zum ersten Mal. Damals war ich noch nicht in Deutschland verliebt, sondern wurde es, als ich Berlin besuchte. Endlich konnte ich die Sprache, die ich so lange gelernt hatte, richtig hören und versuchen auch außerhalb der Schule zu sprechen. Ich fand Berlin so schön, egal wo ich hinschaute, gab es etwas Neues, was ich noch nicht entdeckt hatte. Ich war in einem Traum – im Paradies.
Als ich zurück nach Schweden fuhr, konnte ich gar nicht richtig beschreiben, warum es mir so besonders gut in Deutschland gefallen hatte, aber ich wusste, dass wir uns wiedersehen würden. 
Read the rest of this entry »

Was macht eine Praktikantin am Institut?

November 23rd, 2017

Antonia Kroth, Skandinavistik-Studentin von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit einem Interesse für Deutsch als Fremdsprache, hat bei uns am Deutschinstitut ein Praktikum absolviert. Zwei Monate hat sie bei uns gearbeitet. Im Gespräch mit Corina Löwe summiert sie ihre Eindrücke: Read the rest of this entry »

June Tomiak – die jüngste Abgeordnete im Berliner Abgeordnetenhaus bei uns zu Gast

November 17th, 2017

Als June Tomiak als 19-jährige Abgeordnete in das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt wurde, glaubten die meisten ihren Kollegen und Kolleginnen, sie sei eine Praktikantin.
Als sie uns hier am 04. Oktober 2017 in Växjö an der Linné Universität besucht, erzählt sie von dieser Erfahrung und wie sie zur Politik gekommen ist.

Read the rest of this entry »

Eine deutsche Sprachinsel in Afrika

November 10th, 2017

Deutsch als Fremdsprache zu lernen lohnt sich – es ist die meistgesprochene Sprache in Europa. Aber wusstest du, dass die Sprache auch außerhalb des deutschen Sprachraums (Deutschland, Österreich, Schweiz, Lichtenstein, Luxembourg, Ostbelgien und Südtirol) gesprochen wird? Eine dieser kleinen Sprachinseln befindet sich im südafrikanischen Land Namibia. Read the rest of this entry »

Deutsch-Französisches-Treffen

November 3rd, 2017

Am 4. September war es wieder soweit:  Studenten aus unterschiedlichen Bereichen und Ländern waren der Einladung von Chantal Albepart-Ottensen und Kirsten Husung, Lektorinnen im Fach Französisch, und Thomas Marten, Lektor im Fach Deutsch, aus der institution för språk gefolgt und trafen sich am frühen Abend zu einem Get-Together in der Linnéuniversitet. Read the rest of this entry »

Was machen wir im Literaturunterricht?

November 2nd, 2017

Im Literaturunterricht lesen und diskutieren wir gemeinsam über Bücher, wie beispielsweise das von Doris Dörrie ,,Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug”, zu dem Kirsti Ferch eine Rezension geschrieben hat. 

In ,,Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug”, erschienen 1987 im Diogenes Verlag, legt uns die bekannte Regisseurin Doris Dörrie vier Geschichten vor. In diesen treffen wir auf Menschen, die in eine Krise geraten, worauf sie teils tragikomisch, teils absurd reagieren. Allen Hauptpersonen ist dabei eine gewisse Einsamkeit gemein und jeder Einzelne wird durch die Liebe verändert. Read the rest of this entry »