Warum lernt man Fremdsprachen?

08:30 by besserwisser

Durch die Globalisierung und den weiteren technischen Fortschritt unserer heutigen Gesellschaft, können wir heutzutage miteinander viel einfacher kommunizieren. Ob man in der gleichen Stadt oder auf der anderen Seite der Welt wohnt, spielt dabei keine Rolle. Als ich nach Deutschland vor 2 Jahren umgezogen bin, waren meine Englischkenntnisse nicht genug, um auch im Alltag durchzukommen. Ich machte also Deutschkurse, also etwas was ich bisher in meinem Leben nie glauben hätte. Jetzt kommen wir endlich zu der Frage: Warum lernt man eigentlich Fremdsprachen?

Aus meiner Sicht war es einfach. Ich habe meine Freundin in Australien kennengelernt und zog später nach Deutschland um. Einerseits wollte ich mich mit ihrer Familie unterhalten können, andererseits musste ich es machen um in Jena, wo wir wohnten, durch den Alltag durchzukommen und tatsächlich auch um später studieren zu können. Das war meine damalige Motivation Deutsch zu lernen.

Wenn man durch die Sprachenbarriere bricht, erweitert man seine eigenen Möglichkeiten. Durch das Fremdsprachenlernen öffnet sich viele mögliche berufliche Karrieren, wie Dolmetscher, Übersetzer, Lehrer oder vielleicht will man bessere Verhandlungen mit den Handelspartnern anderen Länder führen können.

Neugier auf eine andere Welt und Kultur beim Reisen in anderen Ländern spielt beim Sprachenlernen auch eine Rolle. Nichts ist mehr interessant als sich mit den Einwohnern eines Landes unterhalten zu können.

Was mir am besten gefällt beim Fremdsprachen lernen ist, dass ich mich mit mehreren Menschen aller Welt unterhalten kann und neue Freundschaften und Kontakten schließen kann.

Die eigene Motivation, um eine Sprache zu lernen, ob es wegen der Arbeit, der Liebe, dem Reisen oder aus Spaß ist, kommt manchmal in dem Leben lustigerweise zusammen, ohne dass man etwas dafür machen muss. Alte Träume und Ziele könnte auch einen Grund dafür sein, dass du noch eine weitere Sprache lernen möchtest!

Viel Erfolg beim Sprachenlernen!

Autor: Olle Anjou, 1TY100

 

Comments are closed.