Die Besserwisser – Redakteurin Ylva hat das Wort

December 1st, 2017 by besserwisser

Hallo zusammen,

ich bin Ylva, eine  22-jährige Studentin der Linnéuniversität und eine der Besserwisser-Redakteurinnen.
Meine (Liebes)geschichte mit Deutsch liegt ein paar Jahre zurück, genauer gesagt bestimmt 9 Jahre.
Damals ging ich in die 7. Klasse und fing an Deutsch zu lernen. Von der 7. Klasse bis 12. Klasse lernte ich Deutsch und es wurde mein Lieblingsfach.
Mit 18 besuchte ich Deutschland zum ersten Mal. Damals war ich noch nicht in Deutschland verliebt, sondern wurde es, als ich Berlin besuchte. Endlich konnte ich die Sprache, die ich so lange gelernt hatte, richtig hören und versuchen auch außerhalb der Schule zu sprechen. Ich fand Berlin so schön, egal wo ich hinschaute, gab es etwas Neues, was ich noch nicht entdeckt hatte. Ich war in einem Traum – im Paradies.
Als ich zurück nach Schweden fuhr, konnte ich gar nicht richtig beschreiben, warum es mir so besonders gut in Deutschland gefallen hatte, aber ich wusste, dass wir uns wiedersehen würden. 

Danach wollte ich nur nach Deutschland! Nach meinem Abitur bin ich nach Hannover gezogen und habe dort 10 Monate als Au-Pair Mädchen gearbeitet. Während meines Aufenthaltes lernte ich Deutsch an einer Hochschule, bei meiner Gastfamilie und im Alltag. Als ich nach Hannover kam, dachte ich, dass ich schon ziemlich gut Deutsch könnte nach 6 Jahre in der Schule. Aber ehrlich, im ersten Monat habe ich fast gar nichts gesprochen, weil ich es doch nicht konnte. Das verging aber schnell. Nach 10 Monaten habe ich auf Deutsch gedacht und geträumt und das Sprechen ging fließend, nicht ohne grammatikalische Fehler, aber fließend.
Nach meinem Au-Pair-Jahr habe ich noch einmal in Deutschland gewohnt und fahre so oft wie möglich hin. Ich habe dort Freunde und ein Teil meines Herzen ist immer da.

Heute studiere ich das Bachelorprogramm SKK, Sprache, Kultur und Kommunikation mit Schwerpunkt Deutsch an der LNU. Warum ich SKK gewählt habe, liegt hauptsächlich daran, dass ich Deutsch studieren konnte. In Zukunft möchte ich auch gern mit Kommunikation arbeiten. Teil des Programmes ist, dass man ein Praktikum im Ausland machen kann. Selbstverständlich möchte ich mein Praktikum in Deutschland machen, um noch mehr Erfahrungen zu bekommen und vielleicht noch mehr Anlässe, um dauerhaft dort zu bleiben. Ich glaube, meine Zukunft ist in Deutschland, und wo liegt deine?

Herzliche Grüsse,
Ylva

Comments are closed.