blogg

Ein Sommerjob als Touristenführer (Guide)

Friday, December 14th, 2018

Ylva, 2TY01E berichtet:

Als ich, nach vier Monaten in Köln, nach Schweden zurückkam, suchte ich intensiv nach einer Beschäftigung. Das Problem war, dass ich schon im Herbst weiter studieren und bis dahin mein Deutsch pflegen wollte. Ich suchte also nach einem Job, der mich über den Sommer beschäftigen konnte und wo ich Deutsch sprechen durfte. (more…)

Neuigkeiten aus dem Konversationsunterricht

Friday, December 7th, 2018

Während dem Unterricht haben wir zusammen ein Würfelspiel gespielt.

In dem Spiel ging es darum Menschen in unserem Mehrfamilienhaus um Gefallen zu bitten. Beispielsweise wenn du möchtest, dass dir jemand beim Einkaufen hilft, oder wenn dich jemand um vier Uhr morgens per Telefon weckt.

Die Würfelseiten bestimmten die Beziehung zwischen den spielenden Paaren und dass war z.B Kollege/Kollegin oder Nachbar/Nachbarin.

Es machte Spaß und war eine gute Übung für uns.

Text Mimmi Eriksson, 1TY100

Photo by Alex Chambers on Unsplash

Komm, wir ziehen nach Deutschland!

Friday, November 30th, 2018

Wenn es in der Schule um die Aussprache von Deutsch geht, gibt es nur eine Methode für das Lernen – Übung. Denn Übung macht den Meister, nicht wahr? Um die deutsche Sprache zu lernen, muss man Wörter und grammatische Regeln kennen, aber es ist nicht wie viele andere Studiengänge wo man nur liest, liest, liest und memoriert. Es ist lebendig und wir lassen es immer lebendig sein. Übung macht nicht nur den Meister, sie macht auch viel Spaß!

In der Aussprachestunde sind wir zusammen in eine WG eingezogen. Wir hatten uns alle eine Figur ausgedacht, die wir durch einen Namen und eine kurze Lebensgeschichte lebendig machten. Ein Bild von einem Haus wurde gezeigt und dann fing das Reden wirklich an. (more…)

SKK und SPIK – En dag på universitetet

Friday, November 23rd, 2018

Was wirst du denn, wenn du einmal groß bist? Ach immer diese schwierige Frage. Am 10. Oktober nahmen wir am Tag der offenen Tür für Gymnasiasten in Kalmar teil und berichten für viele interessierte Gymnasiasten, welche Sprachen man an der Linnéuniversität studieren, mit welchen Fächern und Studienprogrammen man seine Sprachstudien kombinieren kann, welche Berufswege danach offen stehen und warum es so viel Spass macht, Sprachen und unsere Programme zu studieren.

(more…)

Ylvas Rede auf dem Jubiläumsfest für das Sprache, Kultur, Kommunikations-Programm (SKK)

Friday, November 16th, 2018

Hallo!

Ich heiße also Ylva und studiere im SKK-Programm Deutsch. Momentan bin ich im 5. Semester und damit schon fast am Ende meiner Ausbildung. Ich schreibe gerade meinen C-Aufsatz und bereite mich auf das Praktikum im Frühjahr vor – beides Dinge, die ziemlich furchteinflößend und spannend zugleich sind. (more…)

Varför ska man lära sig språk?

Monday, November 12th, 2018

Text von Nida Håkansson, Prao-elev hos oss.

Från mitt perspektiv, det vill säga en nio-klassare på PRAO, så är det för att det finns mer möjligheter för de som kan flera språk. Många tänker säkert att de klarar sig med engelska, men för vissa yrken så kan det vara bra att kunna t.ex. tyska. (more…)

Geheimnisse, Freundschaft und Liebe, alles an einem Tag gesammelt

Friday, November 9th, 2018

Mikaela Adolfsson, 1TY02Ä hat eine Rezension über Vierzehn geschrieben:

Ein fast gewöhnlicher Tag im Leben eines vierzehnjährigen Mädchen am ersten Tag nach einem langen Sommerurlaub. Schule, Freunde, Geheimnisse, erste Liebe und Trennung der Eltern sind einige der Dinge, über die man in dem Buch Vierzehn der preisgekrönten Autorin Tamara Bach lesen kann. Das Buch wurde 2016 vom Verlag Carlsen veröffentlicht und es wurde auch in verschiedene Sprachen übersetzt. (more…)

Vierzehn im Unterricht

Friday, November 2nd, 2018

In Vorbereitung auf Tamara Bachs Besuch haben wir die Erzählung Vierzehn im Unterricht besprochen. Dabei diskutierten wir besonders den Erzählstil, aber auch die im Buch porträtierten Probleme Jugendlicher. Die Studenten wurden gebeten, Ihre Eindrücke über das Buch zusammenzufassen, bevor sie in Kleingruppen, verschiedene Fragen besprachen. Im zweiten Teil der Stunde wurden die Ergebnisse vertieft. Das Ende der Stunde wurde für eine kleine Schreibaufgabe genutzt, bei der die Studenten in zwei Minuten einen Tagesablauf in 5 Sätzen in Du -Form beschreiben sollten. Abschliessend las jeder einen Satz vor und so entstand als Gemeinschaftswerk ein ganz neuer Tag. Hier kommen mal drei Varianten unserer Schnellschreibaufgabe:  (more…)

Wie fühlt es sich an, Vierzehn zu sein? Tamara Bach zu Gast bei uns

Saturday, October 27th, 2018

Ein Bericht von Malin Lundin, 1TY100

Viele Bücher werden während der Schulzeit gelesen, viele Geschichten besprochen und Fakten gelernt, aber nur ganz selten passiert was Besonderes damit. Ende September lasen wir das Jugendbuch Vierzehn von Tamara Bach und im Anschluss dazu geschah was Wunderbares; Bach, eine preisgekrönte deutsche Autorin wurde zu einer Gastvorlesung an die Universität hier ins kleine Växjö eingeladen und wir, sowohl Studenten als auch Lehrer, bekamen plötzlich die großartige Chance, den Menschen hinter einer Geschichte kennenzulernen. (more…)

Rosa Elefanten, B-Distanz-Kurs und Lebensläufe?

Friday, October 19th, 2018

Das Besserwisserteam hat sich letzte Woche zur Redaktionssitzung getroffen. Judith, Ylva, Kirsti, Charlotte und ich, Corina, haben überlegt, welche Themen interessant sein könnten für unser Herbstprogramm. Die Liste wird noch nicht verraten – ich kann schon mal sagen. dass es wieder abwechslungsreich wird! Wir laden natürlich wieder Studenten und andere Interessierte ein, an unserem Blog mitzuwirken. Gibt es Wünsche, worüber wir mal berichten sollen – meldet Euch bei uns!

Dieses schöne Elefantenfoto kommt von: Photo by alexia ellesse on Unsplash